Weimar: Das Allerschönste und natürlich: Goethe!

Christopher Schmid, weimar GmbH

Eine viertägige Kultur- und Genussreise in das klassische Weimar mit der Möglichkeit eines Verlängerungstages.

Reiseleitung vor Ort: Dr. Annette Seemann (Literaturwissenschaftlerin, Autorin zahlreicher Bücher zur Weimarer Kulturgeschichte).

Anreisetag ist Sonntag, der 6. Oktober 2024.
Am Anreisetag erwartet Sie um 19.00 Uhr im Boutique Hotel Amalienhof ein Begrüßungs-getränk und eine kleine Einführung in das Programm der folgenden Tage, dass Sie mit den schönsten Gebäuden, Straßen und Gassen, mit Originaldokumenten und wunderbaren Naturerlebnissen bekannt machen wird - alles rund um Goethe.

Montag, 7. 10.: Nach einer kurzen Einführung ab 9.00 Uhr im Hotel erwartet Sie ein großer Stadt- und Parkspaziergang auf den Spuren von Goethes ersten Weimarer Jahren. Nach dem Mittagessen in einer Thüringer Gaststätte besichtigen wir die Dichterzimmer im Residenzschloss und das Römische Haus im Park an der Ilm. Am Nachmittag lassen wir den Tag bei einer Tasse Kaffee ausklingen.

Dienstag, 8. 10.: Nach einer kleinen Einführung im Hotel spazieren wir zu dem Platz mit dem schönsten Blick über Weimar, der Terrasse des Goethe- und Schiller-Archivs, lernen dieses kennen und sehen dort unter sachkundiger Führung einer Archivarin Originalhandschriften aus dem Umkreis Goethes und von ihm. Danach besuchen wir das Goethe-Nationalmuseum und anschließend Goethes Wohnhaus am Frauenplan. Hier werden uns abschließend einige Originalzeichnungen Goethes gezeigt.
Nach dem Mittagessen in einem weiteren Goethe-Haus fahren wir zum Schloss Belvedere und erkunden den wunderschönen Park. Hier halten wir noch eine kleine Überraschung für Sie bereit.
Eine Weinprobe mit edlen Tropfen aus dem Saale-Unstrut-Gebiet rundet den Tag ab.

Mittwoch, 9. 10.: Wieder gibt es eine kleine Einführung im Hotel. Danach erreichen wir in wenigen Minuten zu Fuß das Wittumspalais der Herzogin Anna Amalia, ergänzen unsere Kenntnisse der Altstadt durch kurze Einblicke in den Garten des Kirms-Krackow-Hauses und den Herdergarten, werfen vielleicht sogar einen Blick auf den berühmten Cranach-Altar in der Stadtkirche St. Peter und Paul (Herderkirche), bevor wir im Sächsischen Hof zu Mittag essen. 
Anschließend erwartet uns der historische Friedhof mit der Fürstengruft und nicht zuletzt den beiden Grabstätten von Goethe und Schiller.

Nach einer Kaffeepause wenden wir uns wieder Goethe zu Lebzeiten zu und besichtigen nicht nur den berühmten Rokokosaal der Herzogin Anna Amalia Bibliothek, Goethes jahrzehntelange Wirkungsstätte, sondern können auch exklusiv einige Exemplare seiner Privatbibliothek sowie Werther-Erstausgaben und zahlreiche Zimelien zum Thema in Augenschein nehmen. 

Donnerstag, 10. 10.: Am 4. Tag erkunden wir am Vormittag das Schloss Tiefurt und seinen Park und essen dort im Restaurant Alte Remise zu Mittag.  

Nach dem Mittagessen endet die Exkursion, der Rücktransfer nach Weimar ist gewährleistet, so dass ab 15.00 Uhr alle Mobilitätsanschlüsse eingehalten werden können.

Leistungen der Reise:
  • Reiseführung
  • Eintrittsgelder
  • Transfer in Weimar
  • Mittagessen (ohne Getränke)
  • Weinprobe sowie Übernachtung mit Frühstück im Boutique-Hotel Amalienhof.

  •  Gesamtkosten mit Einzelzimmer: 899,- Euro p. P., Doppelzimmer 749,- Euro p. P.

Auskünfte:
Ralf Finke, Volkshochschule Weimar, 
E-Mail: r.finke@vhs-weimar.de, 
Tel.: 03643 885819
Jens Braun, Tourist-Info Weimar,
E-Mail:  jbraun.tourist-info@weimar.de, 
Tel.: 03643 745410

5 Tage, 06.10.2024 - 10.10.2024
Sonntag, 06.10.2024
Montag, 07.10.2024
Dienstag, 08.10.2024
Mittwoch, 09.10.2024
Donnerstag, 10.10.2024
5 Termin(e)
So 06.10.2024 00:00 - 00:00 Uhr
Mo 07.10.2024 00:00 - 00:00 Uhr
Di 08.10.2024 00:00 - 00:00 Uhr
Mi 09.10.2024 00:00 - 00:00 Uhr
Do 10.10.2024 00:00 - 00:00 Uhr
L18026
749,00 € im Doppelzimmer (nicht rabattierbar)
899,00 € im Einzelzimmer (nicht rabattierbar)
Andrea Müller

Widerrufsformular
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)