Besuch der Oper "Una cosa rara"
von Vicente Martin y Soler im Staatstheater Meiningen


am Sonntag, den 02.06.2024
Tagesfahrt am 02.06.2024

Vicente Martin y Solers Oper „Una cosa rara“ war nach der Uraufführung 1786 alles andere als eine „seltene Sache“ – im Gegenteil: Das Stück des Spaniers verdrängte augenblicklich Wolf-gang Amadeus Mozarts „Hochzeit des Figaro“ vom Spielplan des Burgtheaters.

Die Abfahrt ist am Sonntag, den 02.06.2024 um 10.00 Uhr in Lichtenfels, am Bahnhofsvorplatz, um 10.10 Uhr in Bad Staffelstein und um 10.45 Uhr in Coburg am ZOB am Bahnhof. 

Mit dem Bus fahren wir zunächst nach Ostheim vor der Rhön, wo wir gegen Mittag ankommen werden. Hier in Ostheim vor der Rhön steht Ihnen die Mittagspause zu Ihrer freien Verfügung. 

Anschließend lernen wir am Nachmittag mit einer Führung die Kirchenburg kennen. In Ostheim vor der Rhön steht die größte Kirchenburg Deutschlands. 1410 erstmals urkundlich erwähnt ist sie mit einer Grundfläche von ca. 75 x 75 Metern nicht nur Deutschlands größte, sondern in ihrem einzigartigen Erhaltungszustand auch eine der schönsten Kirchenburgen überhaupt. Mit ihren fünf Türmen und sechs Bastionen ist sie wehrhafter ausgestattet als manche Höhenburg und die früher als Speicher benutzten Gaden machen diese Anlage zu einem einzigartigen Kleinod spätmittelalterlicher Anlagen. 

Nach der Führung fahren wir nach Meiningen. Die wunderschöne Residenzstadt ist geprägt von mondänen klassizistischen Gebäuden und historischen Thüringer Fachwerkhäusern.  Hier bleibt noch etwas Zeit zu Ihrer freien Verfügung vor unserem Theaterbesuch. Das Meininger Theater ist eines der traditionsreichsten Theater Deutschlands. Bereits unter Herzog Georg II. wurde hier europäische Theatergeschichte geschrieben, denn das Meininger Theater gilt als die Wiege des modernen Regietheaters. Ende des 19. Jahrhunderts hat es somit Europas tiefgreifendste Theaterreform begründet und mit zahlreichen Gastspielen in Europa bekannt gemacht und sogar Hol-lywood maßgeblich beeinflusst. Viele Stars haben hier in Meiningen ihre Karriere begonnen. 

Um 18.00 Uhr beginnt im Staatstheater Meiningen die Opernaufführung „Una cosa rara“ von Vicente Martin y Soler. Libretto von Lorenzo Da Ponte. Dramma giocosa in zwei Akten. In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln. 

Heute ist dieses Erfolgswerk der Wiener Klassik, in dem sich die selbstbewussten Freundinnen Lilla und Ghita aus Liebe zu ihren Verlobten den Eroberungsversuchen von Prinzen und Edelmännern erfolgreich zur Wehr setzen, auf den Opernbühnen tatsächlich eine Seltenheit. Und definitiv ein Geheimtipp unter Kennern! Der prominente Dichter Lorenzo Da Ponte, Autor vieler berühmter Operntexte Mozarts und Antonio Salieris, verfasste das Libretto zu Solers unterhaltsamer, von Verwirrungen und Missverständnissen nur so strotzender Komödie. 

Am Theater Regensburg erweckten Regisseur Andreas Baesler und der bekannte bildende Künstler Markus Lüpertz, der in Meiningen schon mit Puccinis Oper „La Bohème“ für Furore sorgte, mit dieser Opern-Wiederentdeckung die galante Welt des 18. Jahrhunderts zu neuem Leben. Nun kommt das von Presse und Publikum gefeierte bunt-skurrile und fantasievoll gestaltete Opernspektakel nach Meiningen.

Nach der Veranstaltung Rückfahrt nach Coburg, Lichtenfels und Bamberg. 
Die Reise wird durchgeführt bei einer Mindestteilnehmerzahl von 25 Personen. Im Programm sind Änderungen vorbehalten. Es gelten die AGB des aktuellen Kataloges (einsehbar auf unserer Webpage www.sr-reisen.net). 

Der Fahrpreis beträgt pro Person 185,- €.

Darin enthalten sind:

  • Busfahrt
  • Führung in der Kirchenburganlage von Ostheim vor der Rhön
  • Eintrittskarte der Platzgruppe 4 (2. Parkett) für die Oper „Una cosa rara“

Die Fahrt wird durchgeführt und organisiert von:
Sigrid Radunz Reiseveranstaltungen
Am Lauersberg 32
96215 Lichtenfels-Schney
Tel.: 09571-88835
Fax: 09571-88550
Mobil.: 0172 - 8601354
E-Mail: SR-Reisen@web.de
www.sr-reisen.net

1 Tag, 02.06.2024
Sonntag
1 Termin(e)
So 02.06.2024 00:00 - 00:00 Uhr
Sigrid Radunz-Fichtner
L18007
Fahrpreis: 185,00 € ab 20 TN (nicht rabattierbar)
Außenstelle Lichtenfels

Widerrufsformular
Kontaktaufnahme

  1. Weitere Veranstaltungen von Sigrid Radunz-Fichtner

    1. Thüringer Schlossfestspiele TURANDOT in SondershausenL18008

      vom 16.06. - 17.06.2024
      16.06.24 - 17.06.24 (2-mal)
    2. Tagesfahrt nach Erfurt zu den DomStufen-Festspielen mit Besuch des Musicals Anatevka (Fiddler on the Roof) von Jerry BockL18019

      Donnerstag, den 08.08.2024
      08.08.24 (1-mal)
    3. Tagesfahrt nach Erfurt zu den DomStufen-Festspielen mit Besuch des Musicals Anatevka (Fiddler on the Roof) von Jerry BockL18009

      Donnerstag, den 15.08.2024
      15.08.24 (1-mal)
    4. Zeugnisse großer Epochen zwischen Hildesheim und LüneburgL18010

      vom 19.08. - 22.08.2024
      19.08.24 - 22.08.24 (4-mal)
    5. Von Backsteingotik bis Caspar David Friedrich - kulturelle Streifzüge an der OstseeL18011

      vom 28.08. - 01.09.2024
      28.08.24 - 01.09.24 (5-mal)
    6. Internationales Bruckner Festival in LinzL18012

      vom 18.09. - 20.09.2024
      18.09.24 - 20.09.24 (3-mal)
    7. Süddeutschland von den Römern bis ins frühe Mittelalter mit Besuch der Bayerischen Landesausstellung "Tassilo, Korbinian und der Bär" in FreisingL18013

      vom 01.10. - 03.10.2024
      01.10.24 - 03.10.24 (3-mal)