Kampfesspiele®-Starke Männer (ausgefallen)

Training zur Förderung der Team- und Konfliktfähigkeit
In Zeiten globalisierter Märkte sind Mitarbeiter und Führungskräfte mit komplexer werdenden Aufgaben konfrontiert. Dieses zunehmende Anforderungspotential macht den Ausbau von Schlüsselqualifikationen, wie Team- und Konfliktfähigkeit, unumgänglich, um z. B. in Stress-Situationen sozial kompetent reagieren zu können. Kampfesspiele® (KS) sind eine besondere Möglichkeit speziell für Männer, diesen wachsenden Anforderungen gerecht zu werden. Auch erwachsene Männer haben ein natürliches Bedürfnis, ihre Kräfte zu messen und sich selbst zu spüren. KS geben Hilfestellung zur Selbstfindung. Männer dürfen ihre eigene Stärke spüren. Sie sollen ihren Körper wahrnehmen und lernen, ihren Wahrnehmungen zu trauen. KS verfolgen den Grundsatz „Wer sich selbst nicht spürt, kann andere nicht wahrnehmen“. Auch die Fremdwahrnehmung ist ein wesentlicher Bestandteil der KS. Durch den kraftvollen Körperkontakt in ritualisierten Kämpfen und Bewegungsspielen sollen Männer auch die Grenzen und Signale der anderen erkennen und deuten lernen. Wichtig ist die Entwicklung eines Gefühls des Einzelnen für Fairness und der Übernahme von Verantwortung für sich und die Gruppe. Sieg- und Niederlage verlieren bei den KS zunehmend an Bedeutung. Vielmehr stehen faire und sinnstiftende Begegnungen im Zentrum sozialen Agierens. KS machen nicht nur Spaß, sondern geben einen Rahmen für eine faire, von gegenseitigem Respekt geprägte Begegnung. Dies ist die Basis für stabile Teams, welche die Fähigkeit haben, konstruktiv zu arbeiten und deren Mitglieder Konflikte sozial bedeutend lösen können.

Mitzubringen sind: Sportbekleidung und Getränk.

KS sind eine eingetragene und geschützte Marke des KRAFTPROTZ®-Bildungsinstituts für Jungen und Männer und dürfen nur von ausgebildeten KS-Anleitern® angeboten werden.
Dietmar Schuberth, Dipl. Sozialpäd. (FH), Kampfesspieleanleiter®
A324
Kursgebühr:
27,00
(gültig ab 8 Teilnehmenden)
Kursgebühr:
31,00
(gültig bei 7 Teilnehmenden)
Kursgebühr:
36,00
(gültig bei 6 Teilnehmenden)
Kursgebühr:
43,50
(gültig bei 5 Teilnehmenden)

Weitere Veranstaltungen von Dietmar Schuberth

Altenkunstadt
AK302 11.01.19
Fr