Lassen Sie sich nicht über´s Ohr hauen - Wie schütze ich mich vor Betrügern?


Die Kriminalpolizei berät und informiert
„Hallo Oma, ich bin’s! Ich brauche deine Hilfe“ – Mit solchen Anrufen kontaktieren Trickbetrüger oft nichtsahnende Leute am Telefon. Diese als „Enkeltrick“ bekannte Methode hat sicher jeder schon gehört und denkt dann: „Darauf würde ich NICHT hereinfallen. Das ist doch ganz klar Betrug!“

Aber die Realität sieht anders aus. Nicht nur ältere Menschen fallen auf Trickbetrüger herein. Auch an der Haustüre und vor allem im Internet laueren viele Gefahren, betrogen zu werden.

Herr Christian Wollinger von der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle Coburg informiert an diesem Nachmittag über die unterschiedlichen Vorgehensweisen und Versuche der Trickbetrüger am Telefon/an der Haustür oder auch im Internet und gib Ihnen Ratschläge und Tipps, wie Sie selbst so etwas schneller durchschauen und sich davor schützen können.

1 Nachmittag, 01.02.2023
Mittwoch, 15:00 - 16:00 Uhr
1 Termin(e)
ZeitOrt
Mi01.02.2023
15:00 - 16:00 Uhr
Feuerwehrhaus Ebensfeld, Rinnigstraße 2, 96250 Ebensfeld
Christian Wollinger
E13013
Feuerwehrhaus Ebensfeld, Rinnigstraße 2, 96250 Ebensfeld
kostenfrei
Außenstelle Ebensfeld

Belegung: 
Plätze frei
 (noch 4 Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Christian Wollinger

Einbruchschutz - wie man sich selbst besser schützen kann

Die Kriminalpolizei berät und informiert
L13025
Di 21.03.23
18:30–19:30 Uhr
Lichtenfels
Plätze frei
Mi 17.05.23
14:30–15:30 Uhr
Lichtenfels
Plätze frei

Einbruchschutz - wie man sich selbst besser schützen kann

Die Kriminalpolizei berät und informiert
E13014
Do 25.05.23
18:30–19:30 Uhr
Ebensfeld
Plätze frei

Volkshochschule Landkreis Lichtenfels e.V.

Kronacher Straße 13
96215 Lichtenfels

Tel.: +49 9571 18-9261
Fax: +49 9571 18-9288
vhs@landkreis-lichtenfels.de
http://www.vhs-lif.de
Lage & Routenplaner