O no, Ono! Eine Begegnung mit der japanisch-amerikanischen Künstlerin Yoko Ono

Online-Event zum Weltfrauentag
Fast jede/r hat schon von ihr gehört, viele verurteilen sie. Aber wenige haben sich mit der Aktionskünstlerin, Filmemacherin, Experimental-komponistin, Sängerin, Friedens- und Menschenrechtsaktivistin sowie ihrem Werk intensiver beschäftigt. Ihre Performances ecken mitunter an und verstören, oft sind sie jedoch gleichzeitig witzig und voller Liebe. Eine kompromisslos mutige Künstlerin, die lange Zeit verhasst war und sich dennoch nicht kleinkriegen ließ. Hinter ZoFA stehen die Schwestern Maria Wolf und Dr. Inés Pelzl, eine Schauspielerin und eine Kunsthistorikerin, die sich zum Ziel gesetzt haben, Künstlerinnen vorzustellen, die uns etwas zu sagen haben. ZoFA vereint die Elemente Lesung und Werkschau, informiert, unterhält und inspiriert. Ein Kunstimpuls via Zoom.

Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer: 09561/88250 Montag-Freitags ab 8 Uhr
1 Abend, 08.03.2022
Dienstag, 19:00 - 20:00 Uhr
1 Termin(e)
Dr. Ines Pelzl
Maria Wolf
O81121
kostenfrei
Außenstelle Lichtenfels

Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden