Führung im jüdischen Friedhof Burgkunstadt (ausgefallen)


Löcher im Sarg? Sand im Schuh? Einreißen der Kleidung? Gespreizte Hände am Grabstein? Diese und mögliche Fragen sollen bei einem Gang über den jüdischen Friedhof geklärt werden. Außerdem wird u. a. auf Symbole an den Grabsteinen, jüdische Bestattungsriten und die Entwicklung und Gestaltung des Friedhofes eingegangen.

Die Führung findet im Freien statt. Geländegängiges Schuhwerk ist von Vorteil



Treffpunkt: Eingang zum jüdischen Friedhof Burgkunstadt am Ebnether Berg
GPS-Standort: 50.153207, 11.250276

Udo Bornschlegel-Diroll
B12006
2,00
(ab 8 TN)