Auf den Spuren der Fugger in Augsburg


Programmablauf:

Die Abfahrt ist am Freitag, den 16.07.2021 um  06.00 Uhr in Coburg, 06.45 Uhr in Lichtenfels und  07.30 Uhr in Bamberg.
Fahrt nach Augsburg, wo wir gegen Mittag eintreffen  werden.
Am Nachmittag lernen wir bei einer etwa zweistündigen Führung die Augsburger Innenstadt kennen. Wegen seiner historischen Wasserkraft ist Augsburg in die Liste der UNESCO- Welterbe-Stätten aufgenommen worden. Die ältesten Wassertürme Mitteleuropas stehen hier und drei prachtvolle Renaissancebrunnen schmücken die Altstadt. Augsburg ist aber auch die Stadt der Fugger und Welser. Diese beiden Familien prägten  das „goldene Augsburg“ der Renaissance. Unser Stadtrundgang führt uns durch die Stadt der Reichstage und der Renaissance – zu den Fuggerhäusern, dem Rathaus, zum  Augustusbrunnen, zum Zeughaus und zur berühmten  Fuggerei, die wir im Anschluss an die Stadtführung besuchen werden. Die Siedlung  Fuggerei mit ihren idyllischen Häusern, Gassen und Plätzen ist die älteste Sozialsiedlung der Welt. Nach  Jakob Fuggers Stifterwillen soll sie „auf Ewigkeit“ fortbestehen. Mehrere Museen, eine  historische Wohnung und die Fuggereikirche eben spannende Einblicke in die Geschichte dieser 500  Jahre alten Sozialsiedlung.
Anschließend fahren wir weiter nach Königsbrunn.  Hier werden wir für die Dauer unseres Aufenthaltes im Best Western Hotel am Europaplatz wohnen.  Check-in und gemeinsames Abendessen im Hotel.

Samstag, den 17.07.2021: Nach dem Frühstück  starten wir zu einem etwa vierstündigen Ausflug zu den Fuggerschlössern nach Kirchheim und  Babenhausen. Ab der Mitte des 16. Jahrhunderts  begannen die legendär reichen Fugger, Herrschaftsbesitzungen rund um die Reichsstadt  Augsburg zu erwerben und dort jeweils prachtvolle Schlösser zu errichten. Dorthin zog man sich in der  warmen Jahreszeit zur Jagd und zu anderen gesellschaftlichen Ereignissen zurück. Zwei der  schönsten Schlösser aus dieser Zeit, südlich von Augsburg im Unterallgäu gelegen, sind bis heute im  Besitz des Hauses Fugger geblieben. Einen der schönsten Prunkräume aus der Zeit der  Renaissance in Deutschland findet man auf Schloss Kirchheim. Der dort bis 1586 entstandene  Zedernsaal ist ein Meisterwerk der Kunstschreinerei, ihn zieren Figurengruppen der  Bildhauer Hubert Gerhard und Carlo Pallago. Unweit von Kirchheim liegt Babenhausen. Im dortigen  Fuggerschloss, ab 1541 unter Anton Fugger erbaut, besuchen wir das Fuggermuseum: Hier ist der  Ahnensaal mit den Porträts zahlreicher Fugger  besonders beeindruckend.
Am frühen Nachmittag sind wir zurück in  Königsbrunn. Hier statten wir dem Mercateum einen Besuch ab. Das Mercateum steht dort, wo über die jahrtausendealte Verkehrsader Güter aus Indien und  dem Mittelmeerraum in das Herz Europas gelangt sind. Als eine Hommage an den von Augsburg und  seinem Umland ausgehenden Welthandel im 16. Jahrhundert, wurde das Gebäude in Form eines  historischen Globus gestaltet nach dem Vorbild einer Weltkarte, die aus dem Jahre 1529 stammt und sich  in der Vatikanischen Bibliothek befindet. Im  Globus werden auf fünf versetzten Ebenen Beginn  und Blütezeit des 2000-jährigen Indienhandels  dokumentiert. Nachgebildet sind auch die  Handelswaren eines portugiesischen Indienseglers  von 1533, der im April 2008 an der namibischen  Küste gefunden worden ist.
Zum Abschluss des Tages besichtigen wir den  Infopavillon, der an die Schlacht auf dem  Lechfeld im Jahre 955 erinnert. Die große  Schlacht auf dem Lechfeld gehört zu den  epochemachenden Ereignissen der deutschen und  europäischen Geschichte. Mit dem Sieg über die  Ungarn wurden nicht nur die jahrzehntelangen  verheerenden Raubzüge der Magyaren durch Europa  beendet, sondern auch die Voraussetzung für die  Christianisierung und die Einbindung Ungarns in den  Kulturkreis Westeuropas lateinischer Prägung  geschaffen.
Danach Rückfahrt zum Hotel, Abendessen und  Übernachtung.

Sonntag, den 18.07.2021: Nach dem Frühstück  und Check-out aus dem Hotel fahren wir nach  Augsburg. Hier besuchen wir mit einer Führung das  Schaetzlerpalais. Das Schaetzlerpalais ist  Augsburgs bedeutendstes und am besten erhaltene  private Wohn- und Geschäftshaus des 18.  Jahrhunderts. Nicht nur deshalb ist diese Perle des  Rokoko ein Muss für jeden Augsburg-Besucher. Das  1770 vollendete bürgerliche Palais beherbergt zudem  zahlreiche Sammlungen und  Sehenswürdigkeiten.
An das Schaetzlerpalais angeschlossen ist die 1835  in der Katharinenkirche eingerichtete  Filialgalerie der Bayerischen  Staatsgemäldesammlungen. Sie umfasst  Gemälde der Augsburger und schwäbischen Schule  des Spätmittelalters und der Frührenaissance, der  großen Zeit der Augsburger Malerei. Zahlreiche  Werke sind darunter, die im Auftrag der  Patrizierfamilien für Kirchen und Klöster der alten  Reichsstadt geschaffen wurden. Im Zentrum der  Sammlung stehen Dürers Porträt von Jakob Fugger  dem Reichen sowie Bilder von Hans Holbein d. Ä.,  Hans Burgkmair und dem Monogrammisten L.T. Die  anschließende Mittagspause steht Ihnen in  Augsburg zu Ihrer freien Verfügung.
Den Abschluss unseres Augsburg-Aufenthaltes  bildet der Besuch des Fugger und WelserErlebnismuseums. Das Museum bietet  einen Einblick in die Welt der kapitalstarken  Handelshäuser am Beginn der Frühen Neuzeit.  Reich wurden sie durch den Handel mit Baumwolle,  Barchent und Buntmetallen.
Das gewonnene Kapital setzten sie in  Kreditgeschäften mit Kaisern und Königen, Kurfürsten und Kirchenfürsten wieder ein - und  kamen damit zum Teil ins Montanwesen. Am Ende  dominierten sie Europas Kupfermarkt - ein  spannender Ausflug in die Wirtschaftsgeschichte der  frühen Neuzeit.
Danach treten wir gegen 16.00 Uhr die Rückreise  nach Bamberg, Lichtenfels und Coburg an. Der  Fahrpreis beträgt, vorbehaltlich der Einführung von  neuen oder der Erhöhung von bestehenden Steuern,  545,- €, der Einzelzimmerzuschlag 25,- €.

Im Fahrpreis sind folgende Leistungen enthalten:
  • Busfahrt, einschließlich aller Ausflüge
  • 2 x Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet im Best Western Hotel am Europaplatz in Königsbrunn
  • 2 x Abendessen im Hotel in Form eines 3-Gang-Menüs inkl. jeweils eines Getränks (0,4 l Softdrink oder 0,5 l Bier oder 0,2 l Wein)
  • 1 Willkommensgetränk im Hotel
  • ca. zweistündige Stadtführung Augsburg UNESCO-Welterbe
  • Eintritt und Führung durch die Fuggerei (ca. eine Stunde)
  • ca. vierstündiger Ausflug zu den Fuggerschlössern Kirchheim und Babenhausen mit Besuch des Zedernsaales in Schloss Kirchheim und des Fuggermuseums Babenhausen
  • Besichtigung des Mercateums sowie des „Infopavillons 955 Schlacht auf dem Lechfeld“ in Königsbrunn (zusammen ca. 1.5 - 2 Stunden)
  •  Eintritt und Führung Schaezler Palais und Katharinenkirche mit Bayerischer Staatsgemäldesammlung (zusammen ca. 2 Stunden)
  • Eintritt und Führung Fugger und Welser Erlebnismuseum (ca. 1 Stunde)

Die Reise wird durchgeführt und organisiert von:

Sigrid Radunz Reiseveranstaltungen,
Am Lauersberg 32,
96215 Lichtenfels-Schney,
Tel.: 09571-88835
Fax: 09571-88550
Handy: 0172 – 8601354
E-Mail: sr-reisen@web.de
www.sr-reisen.net


3 Tage, 16.07.2021 - 18.07.2021
Freitag, 16.07.2021
Samstag, 17.07.2021
Sonntag, 18.07.2021
3 Termin(e)
Sigrid Radunz-Fichtner
L18020
Reisepreis:
545,00

Einzelzimmerzuschlag: 25,00 €

Weitere Veranstaltungen von Sigrid Radunz-Fichtner

Besuch des Eröffnungskonzertes mit dem Blechbläserensemble Ludwig Güttler in der Bachkirche in Arnstadt
L18026
Fr 19.03.21
00:00 –00:00 Uhr
Sa, So, Mo, Di, Mi, Do, Fr 24.04.21
00:00 –00:00 Uhr
Von der Steinzeit bis ins frühe Mittelalter vom 01.07. - 04.07.2021
L18025
Do, Fr, Sa, So 01.07.21
00:00 –00:00 Uhr
Do, Fr, Sa, So 08.07.21
00:00 –00:00 Uhr
von Peter Tschaikowsky nach dem Schauspiel von Friedrich Schiller
L18023
Di 13.07.21
00:00 –00:00 Uhr
in Sonderhausen
L18024
So, Mo 25.07.21
00:00 –00:00 Uhr
Bauten - Görlitz - Zittau - Kamenz
L18021
Do, Fr, Sa, So 29.07.21
00:00 –00:00 Uhr
vom 07.08. - 08.08.2021
L18035
Sa, So 07.08.21
00:00 –00:00 Uhr
Tagesfahrt nach Gotha mit Besuch der Theateraufführung im Ehkof-Theater
L18041
So 22.08.21
00:00 –00:00 Uhr
Mo 23.08.21
00:00 –00:00 Uhr
- Neue Horizonte - Kulturland Sachsen-Anhalt
L18022
Do, Fr, Sa, So 26.08.21
00:00 –00:00 Uhr
So, Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa 26.09.21
00:00 –00:00 Uhr
Studienreise nach Aachen
L18017
Do, Fr, Sa, So 14.10.21
00:00 –00:00 Uhr
Reise vom 01.09. bis 04.09.2022
L18037
Do, Fr, Sa, So 01.09.22
00:00 –00:00 Uhr