Thüringer Schlossfestspiele "Jesus Christ Superstar" in Sonderhausen


Voraussichtliches Programm der Reise:
  • Sonntag, den 23.06.2019: Abfahrt um 07.15 Uhr in Schney, Fa. Gutgesell, 07.30 Uhr in Lichtenfels am Bahnhofsvorplatz und um 08.00 Uhr in Coburg am ZOB beim Bahnhof. Über die Route Suhl – Erfurt fahren wir nach Bad Frankenhausen. Bad Frankenhausen ist eine geschichtsträchtige Kleinstadt am Südhang des Kyffhäusergebirges. Vor knapp 500 Jahren wurde hier eine der letzten großen Schlachten des Bauernkrieges von 1525 ausgetragen. Die Identifikationsfigur des Bauernaufstandes, Thomas Müntzer, wurde gefangen genommen, gefoltert und hingerichtet. An diese Begebenheit erinnert heute das über der Stadt thronende Bauwerk des Panorama Museums. In dem zylindrischen Gebäude befindet sich das Bauernkriegspanorama des Leipziger Malers und Kunstprofessors Werner Tübke. Mit einer Fläche von 1722 qm und über 3000 Einzelfiguren zählt es zu den größten und figurenreichsten Gemälden der Welt. Wir besuchen hier mit einer Führung dieses Panorama Museum. Anschließend Weiterfahrt nach Sondershausen. Schon weithin sichtbar über der Stadt thront das Residenzschloss. Im Innenhof dieses Schlosses wird am Abend die Opernveranstaltung stattfinden. Wir wohnen hier im Hotel Thüringer Hof in Sondershausen. Das bereits in der Mitte des 19. Jahrhunderts eröffnete Hotel befindet sich in der Residenzstadt Sondershausen direkt am Marktplatz unterhalb des Schlosses. Die zentrale Lage lädt nicht nur zum Bummeln durch die historische, autofreie Altstadt ein. Auch der Schlosshof ist in wenigen Minuten fußläufig zu er-reichen. Hier im Hotel nehmen wir das Mittagessen im Rahmen der Halbpension ein. Nach dem Mittages-sen beziehen wir unsere Zimmer. Danach bleibt etwas Zeit zu Ihrer freien Verfügung, die Sie zu einem Spaziergang durch die Innenstadt nutzen können. Am Fuße des Schlosses liegt die Innenstadt mit Marktbereich und Fuß-gängerzone. Am Abend um 18.00 Uhr erleben wir den größten kulturellen Höhepunkt Sondershausens, bei dem das Schloss zur Theaterkulisse wird: Das Musical Jesus Christ Superstar. Ergreifend und zutiefst menschlich erzählt das Rock-Musical die letzten sieben Tage im Leben Jesu. Das Besondere daran: Wir erleben sie aus der Sicht von Judas. Selbst ein Jünger Jesu, fehlt ihm zunehmend das Verständnis für den Hype um seinen besten Freund. Aus Angst, die Bewegung konnte außer Kontrolle geraten, liefert Judas Jesus den römischen Besatzern aus und wird so zum Prototyp des Verräters. Viele der Songs wurden zu Hits, so die Hymne „Jesus Christ, Superstar“, Maria Magdalenas getragenes „Wie soll ich ihn nur lieben“ oder „Das letzte Abendmahl“. Die Musik schrieb Andrew Lloyd Webber, die Gesangstexte sind von Tim Rice (in deutscher Spra-che von Anja Hauptmann). Es spielen das Festspielensemble, der Festspielchor, das Ballett TN LOS!, und das Loh-Orchester Sondershausen, die musikalische Leitung hat Hennig Ehlert. Nach der Veranstaltung Übernachtung in Sondershausen.
  • Montag, den 24.06.2019: Nach dem Frühstück und dem Check-Out aus dem Hotel fahren wir nach Mühlhausen. Im Mittelalter galt Mühlhausen nach Erfurt als die bedeutendste Stadt Thüringens und besaß 59 Türme. Die architektonische Vielfalt der gesamten Stadtanlage mit der erhal-tenen und begehbaren Stadtmauer zeugt heute noch von der wirtschaftlichen und kulturellen Be-deutung der einstigen Reichsstadt. Im Bauernkrieg war Mühlhausen Sammelpunkt der Aufständi-schen, in der fünfschiffigen Marienkirche predigte der Reformator Thomas Müntzer. Zudem gilt Mühlhausen als ein Zentrum der protestantischen Kirchenmusik und war Wirkungsstätte von Johann Sebastian Bach. Die Stadtsanierung der letzten Jahre lässt die Altstadt in neuem Glanze er-strahlen. Am Vormittag nehmen wir an einer Stadtführung teil und gehen mit dem Stadtführer durch das Gewirr der historischen Straßen und Gassen mit ihren behäbigen Bürgerhäusern und den liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern. Anschließend steht Ihnen die Mittagspause in Mühlhausen zu Ihrer freien Verfügung. Am Nachmittag genießen wir in der Divi-Blasii-Kirche das Erlebnis „Bach hören“. Hier, an der Wirkungsstätte Johann Sebastian Bachs, erwartet uns eine individuelle Führung mit Klangbeispielen an der Bachorgel. Anschließend treten wir die Rückfahrt nach Coburg bzw. Lichtenfels und Schney an.

Die Fahrt wird durchgeführt bei einer Mindestbeteiligung von 20 Personen.

Im Programm sind Änderungen vorbehalten.

Im Preis sind folgende Leistungen inbegriffen:
  • Busfahrt
  • Übernachtung mit Frühstück und Mittagessen im Hotel Thüringer Hof in Sondershausen
  • Eintritt und Führung im Panorama-Museum in Bad Frankenhausen
  • Stadtführung in Mühlhausen - Führung „Bach hören“ in der Divi-Blasii-Kirche mit Klangbeispielen an der Bachorgel
  • Karte 1. Kategorie für die Vorstellung „Jesus Christ Superstar“ der Thüringer Schlossfestspiele

Es gelten die AGB des aktuellen Kataloges von Sigrid Radunz Reiseveranstaltungen. Sie sind nachzulesen auf: www.sr-reisen.net.

2 Tage, 23.06.2019 - 24.06.2019
ab Sonntag
1 Termin(e)
Sigrid Radunz-Fichtner
L015
Reisepreis:
395,00

Einzelzimmerzuschlag: 19,00 €