Dresden "La Bohème" in der Semperoper und Maria de Buenos Aires"

Tango-Oper im Neuen Bau der Staatsoperette Dresden
Voraussichtliches Programm der Reise: Seit Jahrzehnten von den Dresdnern gewünscht und herbeigesehnt, wird im Dezember 2016 ein Traum Wirklichkeit: Die Staatsoperette Dresden zieht in einen Neubau im ehemaligen Heizkraftwerk Mitte und empfängt das Publikum künftig in einem großzügigen Zuschauerraum mit 700 Plätzen. Nach dem Entwurf des Architekten Prof. Jörg Friedrich wurde der Bau für knapp 100 Millionen Euro errichtet. Voraussichtliches Programm dieser Studienreise: Freitag, den 22.03.2019: Abfahrt von Lichtenfels (Zustiegsmöglichkeit in Coburg). Über Plauen – Zwickau fahren Sie nach Dresden wo Sie am frühen Nachmittag eintreffen werden. Der Bus bringt Sie zu Ihrem Hotel im Stadtgebiet von Dresden, voraussichtlich wohnen Sie im 4-Sterne Hotel NH Collection Altmarkt Dresden, direkt am Altmarkt gelegen. Die Sehenswürdigkeiten Frauenkirche, Semperoper und Zwinger sind vom Hotel aus in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Am Abend besuchen Sie in der neu erbauten Staatsoperette im Kraftwerk Mitte die Aufführung „Maria de Buenos Aires“. Die weltweit erste Tango-Oper, die außerhalb jeder Operntradition steht, erzählt vom ewigen Kreislauf des Werdens, Leidens und wieder Vergehens: Der alte Duende beschwört das Bild seiner Jugendliebe herauf. Es ist Maria, die nach Buenos Aires kommt und dort dem Tango verfällt. In den Kabaretts und Bordellen der Stadt erfolgt ihr gesellschaftlicher Aufstieg, dem allerdings Erschöpfung und Tod folgen. Am Ende muss Duende erkennen, dass er nur einer von vielen war, der Maria liebte und dass diese Liebe erst mit seinem Tod enden wird. Maria aber – die Verkörperung des Tangos – lebt in den Straßen von Buenos Aires weiter. Nach der Veranstaltung Rückfahrt zum Hotel und Übernachtung. Samstag, den 23.03.2019: Nach dem Frühstück im Hotel erwartet Sie eine Stadtführung durch Dresden. Bei einer etwa dreistündigen Kombination aus Stadtrundfahrt und Rundgang durch die historische Innenstadt Dresdens erleben Sie das historische Zentrum vom Zwinger bis zum „Fürstenzug“, der Frauenkirche und den Brühlschen Terrassen. Zwinger, Hofkirche und Semperoper bilden ein einmaliges Architekturensemble, das trotz der Zerstörungen im letzten Weltkrieg wieder im alten Glanz zu sehen ist. Aber auch die Elbeschlösser und das Villenviertel Blasewitz werden Sie bei der Stadtrundfahrt erleben. Anschließend haben Sie Zeit zu Ihrer freien Verfügung für eine Mittagspause und einen individuellen Bummel durch das Stadtzentrum. Am Abend erleben Sie in der Semperoper die weltberühmte Oper „La Bohème“ von Giacomo Puccini. Nach der Veranstaltung Rückfahrt zum Hotel und Übernachtung. Sonntag, den 24.03.2019: Nach dem Frühstück und dem Check-out aus dem Hotel besuchen Sie mit einer Führung die Gemäldegalerie Alter Meister im Semperbau im Zwinger. Die weltweit berühmte Sammlung begeistert mit über sechs Jahrhunderten europäischer Malerei. Hauptwerke wie die Sixtinische Madonna von Raffael und die Schlummernde Venus von Giorgione sind ohne Zweifel Dresdner Wahrzeichen. Die Mittagspause verbringen Sie noch in Dresden und treten anschließend die Rückreise an.

Die Fahrt wird durchgeführt, wenn eine Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen spätestens zwei Wochen vor Fahrtbeginn erreicht ist.

Im Programm sind Änderungen vorbehalten.

Im Preis sind folgende Leistungen inbegriffen:
  • Busfahrt
  • 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Hotel im Stadtbereich Dresden, alle Zimmer mit Du/Bad und WC, voraussichtlich im 4-Sterne Hotel NH Collection Altmarkt Dresden
  • Stadtführung (ca. drei Stunden) durch Dresden - Eintritt und Führung durch die Gemäldegalerie Alte Meister
  • 1 Karte der Kategorie 5 für die Aufführung „La Bohème“ in der Semperoper am 23.03.2019 - Der Aufpreis für Karten der Kategorie 3 beträgt 55,00 € pro Karte, für eine Karte der Kategorie 1 beträgt der Aufpreis 75,00 €
  • 1 Karte der Kategorie 3 für die Aufführung „Maria de Buenos Aires“ in der Staatsoperette im Kraftwerk Mitte am 22.03.2019, der Aufpreis für Karten der Kategorie 2 beträgt 4,00 €, für die Kategorie 1 beträgt er 8,00 € pro Karte 

Es gelten die AGB des aktuellen Kataloges von Sigrid Radunz Reiseveranstaltungen. Sie sind nachzulesen auf: www.sr-reisen.net.

3 Tage, 22.03.2019 - 24.03.2019
ab Freitag
1 Termin(e)
Sigrid Radunz-Fichtner
L006
Reisepreis:
595,00

Einzelzimmerzuschlag: 65,00 €