Paris


Voraussichtliches Programm dieser Studienreise:

Freitag, den 02.02.2018: Anreise von Lichtenfels (Zustiegsmöglichkeit in Coburg) über die Autobahn Metz – Reims nach Paris. Wir wohnen für die Dauer unseres Aufenthaltes in einem 4-Sterne Hotel in der Innenstadt von Paris, voraussichtlich im Hotel Mercure Gare de Lyon. Das Abendessen nehmen wir in einer nahegelegenen Brasserie ein.

Samstag, den 03.02.2018: Nach dem Frühstück besuchen wir mit einer Führung das Musée d‘Orsay. Das Museum, das im ehemaligen Bahnhof Orsay untergebracht ist, beherbergt eine große, atemberaubende Sammlung impressionistischer Werke. Neben Werken von Monet, Renoir, Manet und Degas sind allein 24 Gemälde von van Gogh hier zu sehen. Der Schwerpunkt der Sammlungen reicht von den Ursprüngen des Impressionismus über die Glanzzeit des Impressionismus um 1880 bis zu den Wurzeln der Kunst des 20. Jahrhunderts mit Werken von Cézanne.

Am Nachmittag besichtigen wir mit einer Führung das Schloss Versailles. Das Schloss von Versailles, das heute zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, ist das meist besuchte Schoss Frank-reichs. Über hundert Räume des Schlosses zeugen von der Pracht der früheren Königsresidenz. Unter Ludwig XIV. wurde es zum Zentrum königlicher Macht und zum Vorbild für zahllose barocke Schlösser und Residenzen in Europa. Der wohl berühmteste Raum des Schlosses ist der fast 75 Meter lange Spiegelsaal.

Gegen Abend Rückfahrt zum Hotel. Abendessen in einer nahegelegenen Brasserie.

Sonntag, den 04.02.2018: Während der großen Stadtrundfahrt lernen wir das klassische und moderne Paris intensiv kennen. Zu den Hauptsehenswürdigkeiten gehören Notre Dame auf der zentralen Île-de-la-Cité, der Eiffelturm und der Prachtboulevard Champs-Elysées. Anschließend Rückfahrt zu unserem Hotel. Die Mittagspause und der Nachmittag stehen Ihnen zu Ihrer freien Verfügung.

Am Nachmittag besteht die Möglichkeit zum Besuch der Oper „Il barbiere di Siviglia“ von Gioacchino Rossini in der Opéra Bastille um 14:30 Uhr.

Am 13. Juli 1989, dem Vorabend des 200. Nationalfeiertages, wurde die Oper eingeweiht. Hinter der Fassade aus Glas und Granit verbirgt sich eine der modernsten Bühnentechniken der Welt. Die in den Kulissen gelagerten neun verschiedenen Bühnen samt Requisiten können binnen Minuten gewechselt werden. Lassen auch Sie sich von der Andersartigkeit dieses Opernhauses mitreißen.

Der Barbier von Sevilla ist eine der bedeutendsten komischen Opern, die sich auch heute noch größter Beliebtheit erfreut. Die Handlung, die in Sevilla spielt, schlägt viele Kapriolen. Am Ende aber gelingt es Graf Almaviva dank der kräftigen Unterstützung durch Figaro, seine geliebte Rosina aus den Fängen ihres geldgierigen Vormundes zu befreien und in einer Blitzhochzeit zu heiraten.

Nach der Vorstellung Rückfahrt zum Hotel, Abendessen in einer nahegelegenen Brasserie.

Montag, den 05.02.2018: Mit vielen neuen Eindrücken treten wir die Rückreise nach Lichtenfels bzw. Coburg an.

Hinweis: Im Programm sind Änderungen vorbehalten.

Im Fahrpreis sind folgenden Leistungen inbegriffen:

- Busfahrt, einschließlich aller Rundfahrten und Transfers
- 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Hotel französischer Kategorie, voraussichtlich im Hotel Mercure Paris Gare de Lyon, alle Zimmer mit Dusche oder Bad und WC
- 3 x 3 - Gang - Abendessen in einer Brasserie
- Tagesführung mit einem deutschsprachigen Reiseleiter
- Eintritt und Führung im Musée d´Orsay
- Eintritt und Führung im Schloss Versailles
- Halbtägige Stadtführung in Paris

Nicht im Preis inbegriffen ist die Karte für „Le Barbier de Seville“ am 04.02.2018 um 14:30 Uhr.
Die Kartenpreise betragen:
Opernkarte der Kategorie 1 Preis pro Karte 160,00 €
Opernkarte der Kategorie 3 Preis pro Karte 135,00 €
Opernkarte der Kategorie 5 Preis pro Karte 90,00 €

Die Opernkarten sind buchbar auf Anfrage und nach Verfügbarkeit.
Wichtige Hinweise: Beachten Sie bitte, dass eine Kartenrückgabe aufgrund von Besetzungsänderungen leider nicht möglich ist. Bei den Eintrittskarten für Oper- und Konzertveranstaltungen tritt SR-Reisen nur als Vermittler der Karten, nicht als Veranstalter auf.

Die Fahrt wird durchgeführt bei einer Mindestbeteiligung von 20 Personen Es gelten die AGBs des aktuellen Kataloges. Sie sind auch nachzulesen auf www.sr-reisen.net.

Die Fahrt wird durchgeführt und organisiert von: Sigrid Radunz Reiseveranstaltungen Am Lauersberg 32, 96215 Lichtenfels-Schney Tel.: 09571-88835, Fax: 09571-88550, Mobil: 0172 - 8601354.
4 Tage, 02.02.2018 - 05.02.2018
ab Freitag
1 Termin(e)
Sigrid Radunz-Fichtner
L011
Reisepreis:
750,00

Einzelzimmerzuschlag: 180,00 €